+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leitziele

Unser Leitbild:

Du bist willkommen -  wir lernen und leben zusammen.

Gemeinsam schaffen wir es!

 

 

Leitsatz 1: Unterricht

Wir legen die Grundlagen für ein lebenslanges Lernen.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir vermitteln Sozial-, Methoden- und Handlungs-kompetenz.

Alle Kolleginnen/Kollegen arbeiten nach festgelegten Regeln und Methoden.

Wir vermitteln Wissen und Fachkompetenz.

Alle Kolleginnen/Kollegen arbeiten nach den gemeinsamen Arbeitsplänen in jedem Fach.

Wir leiten zu selbständigem und eigenverantwortlichem Lernen und Üben an.

Die Kinder lernen und üben regelmäßig mit geeigneten Materialien frei und selbständig und überprüfen ihre Ergebnisse.

Wir fördern und fordern unsere Kinder entsprechend ihrer individuellen Lernentwicklung.

Alle Kinder werden durch innere und äußere Differenzierung gefördert und gefordert.

Wir setzen vielfältige und zeitgemäße Medien ein.

Alle Kolleginnen/Kollegen arbeiten verbindlich nach dem Medienkonzept.

 

 

Leitsatz 2: Erziehung

Wir erziehen die Kinder in Zusammenarbeit mit ihren Eltern zu selbstständigen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten, dabei legen wir großen Wert auf ein respektvolles Miteinander.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir vermitteln Werte zur aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Alle Kolleginnen/Kollegen achten auf einen wertschätzenden Umgangston und ein positives, offenes Miteinander.

Wir leiten unsere Kinder zu einem höflichen und respektvollen Verhalten an und vermitteln Regeln des Zusammenlebens.

Nach jeden Sommerferien findet die „Woche der Regeln und Rituale“ statt.

Jeden Monat wird das „Motto des Monats“ thematisiert.

Die konsequente Einhaltung der Regeln wird mithilfe der „Ampel“ eingefordert.

Wir arbeiten in Erziehungsfragen kooperativ mit den Eltern zusammen.

Alle Eltern erhalten nach Bedarf zeitnah, jedoch mindestens zweimal im Schuljahr die Möglichkeit zu einem Gespräch.

Wir helfen Krisen und Konflikte konstruktiv zu bewältigen.

Die Kinder erhalten Strategien zur selbständigen und gewaltfreien Lösung von Konflikten („Woche der Regeln und Rituale“).

 

 

Leitsatz 3: Gesundheit und Bewegung

Wir regen Bewegung und gesunde Ernährung an.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir vermitteln Kompetenzen im Bereich „Gesunde Ernährung“.

Alle Klassen führen einmal in der Woche ein „Gesundes Frühstück“ durch.

Wir fördern die Bewegung in den Pausen.

Die Standorte bieten „Spielekisten“ mit vielfältigen Materialien zur Pausengestaltung an.

Beide Pausenhöfe verfügen über Spielgeräte, die zur Bewegung anregen.

Wir fördern die Begegnung mit außerschulischen Sportangeboten.

Es finden regelmäßig Veranstaltungen mit Vereinen oder Institutionen statt, die den Kindern Sportarten nahebringen.

Wir fördern die Zahngesundheit.

Einmal jährlich wird jedes Kind von der Schulzahnärztin untersucht.

 

In der Schuleingangsphase erhalten die Kinder eine Unterweisung zur Zahnpflege, Zahnhygiene und gesunder Ernährung.

 

 

Leitsatz 4: Schulleben

Wir feiern christliche Feste und gestalten darüber hinaus vielfältige Aktionen innerhalb der Schulgemeinschaft.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir beteiligen die Kinder regelmäßig an der Gestaltung, Planung und Durchführung von schulischen Aktivitäten.

Klassen, Gruppen oder einzelne Kinder gestalten das Programm durch ihre Beiträge (z. B. Weihnachtsfeier, Karnevals-sitzung, „Ich-kann-was-Show“).

Wir feiern christliche Feste.

Wir feiern regelmäßig Gottesdienste und Andachten in Schule oder Kirche entlang des Kirchen- und Schuljahres.

Wir ermöglichen unseren Kindern Ausflüge und Klassenfahrten.

Alle Kinder unternehmen während ihrer Schulzeit Ausflüge und fahren mindestens einmal auf eine mehrtägige Klassenfahrt.

Wir ermöglichen unseren Kindern die Teilnahme an Wettkämpfen und Wettbewerben einzeln oder im Klassenverband.

Alle Kinder erhalten die Möglichkeit an Wettkämpfen und Wettbewerben teilzunehmen (z. B. Känguru, Sportfest, Schreib- oder Malwettbewerbe).

 

 

Leitsatz 5: Interne Zusammenarbeit

Wir sorgen für eine effektive und vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb unserer Schulgemeinschaft.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir arbeiten vertrauensvoll und effektiv in Jahrgangsstufen- und Fachteams.

Alle Kolleginnen/Kollegen treffen sich monatlich oder nach Absprache, um eine kontinuierliche pädagogische Arbeit zu gewährleisten und den Unterricht gemeinsam zu planen.

Wir legen Wert auf ein fürsorgliches Arbeitsklima.

Alle achten stets auf einen respektvollen und achtsamen Umgang miteinander.

Wir arbeiten effektiv und kooperativ in Konferenzen miteinander.

Alle Kolleginnen/Kollegen beteiligen sich an der monatlichen Lehrerkonferenz und den monatlichen Dienstbesprechungen der beiden Standorte.

Wir bilden uns regelmäßig und zielgerichtet fort.

Alle Kolleginnen/Kollegen nehmen mindestens zweimal jährlich an einer schulinternen Fortbildung teil und besuchen darüber hinaus individuell Fortbildungen im Rahmen des Fortbildungskonzeptes.

Wir arbeiten vertrauensvoll und effektiv mit der OGS zusammen.

Alle Kolleginnen/Kollegen sind im ständigen Austausch mit den Mitarbeiterinnen der OGS zu Kindern, Terminen und Aktivitäten.

 

 

Leitsatz 6: Kooperation

Wir ergänzen regelmäßig unser pädagogisches Angebot durch die Unterstützung verschiedener Kooperationspartner.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir arbeiten konstruktiv und verlässlich mit den abgebenden Kindergärten und aufnehmenden Schulen zusammen.

Alle an einem Aufnahme- oder Abgabeverfahren Beteiligten stehen in einem bedarfsorientierten Austausch mit den abgebenden und aufnehmenden Institutionen.

 

Alle Kolleginnen/Kollegen besuchen die Stufenkonferenzen der Ehemaligen im 5. Schuljahr.

 

Die neuen Erstklässler besuchen unsere Schule für etwa zwei Stunden vor den Sommerferien.

Wir kooperieren vertrauensvoll mit Beratungseinrichtungen
und Fachkräften.

Alle Kolleginnen/Kollegen vermitteln oder kontaktieren bei Bedarf Beratungseinrichtungen und Fachkräfte (z. B. SPZ, Jugendamt, Ärzte und Psychologen).

Wir besuchen unterschiedliche außerschulische Lernorte.

Alle Kolleginnen/Kollegen binden themengebunden außerschulische Lernorte in ihren Unterricht ein (Bücherei, Wildniswerkstatt, lokale Arbeitgeber…).

Wir binden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste in den Unterricht ein.

Alle Kinder der 4. Schuljahre nehmen an der Fahrradprüfung teil.

 

Feuerwehr und Rettungsdienst stellen ihre Arbeit und Ausstattung im Rahmen des Sachunterrichtes vor.

 

Die Polizei bietet regelmäßig Bustraining und Verkehrspuppenbühne an.

Wir fördern die Stärkung der sexuellen Selbstbestimmung.

Jedes Kind nimmt einmal während der Schulzeit am Programm „Mein Körper gehört mir“ (Little Lions) teil.

 

 

Leitsatz 7: Öffentlichkeitsarbeit

Wir präsentieren unsere Schule und die Ergebnisse unserer pädagogischen Arbeit der Öffentlichkeit.

Leitziele

Qualitätsstandards

Wir präsentieren uns und unsere Arbeit in Medien und auf der Schulhomepage.

Besondere Projekte und Ereignisse werden möglichst in lokalen Zeitungen veröffentlicht.

 

Die Schulhomepage wird regelmäßig aktualisiert.

Wir öffnen und präsentieren unsere Schule im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten.

Der Standort Dreiborn veranstaltet alle vier Jahre ein großes Schulfest.

 

Der Standort Gemünd beendet seine Projektwochen mit einem öffentlichen Projekttag.

 

Auf Veranstaltungen des „Nationalparks Eifel“ im Rahmen der Zertifizierungsfeiern werden Arbeiten der Kinder gezeigt.