Durchsuchen:
Schriftgröße:
   
 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10.01.2018 - 08:00 Uhr
 
17.01.2018 - 08:00 Uhr
 
13.03.2018 - 08:00 Uhr
 
Fotoalben
Nordrhein Westfalen Vernetzt
 

Erziehungsvereinbarungen zwischen Schülern, Eltern und Lehrern

Schaffen wir es gemeinsam!

 

Wir – Schüler, Eltern und Lehrer – bilden zusammen die
Schulgemeinschaft des Städt. Grundschulverbundes Gemünd/Dreiborn. Alle sollen sich an unserer Schule wohl fühlen. Um eine erfolgreiche Erziehung der Kinder zu gewährleisten, müssen Schule und Elternhaus zielgerichtet und aufeinander abgestimmt zusammen arbeiten. Dies ist aber nur möglich, wenn allenMitgliedernder Schulgemeinschaft bereit sind miteinander zu lernen. Es wird nicht über Unrecht hinweggesehen, sondern aktiv etwas dagegen unternommen. Die gesamte Arbeit wird geprägt von christlichen Bildungs- und Kulturwerten, selbstverständlich unter Berücksichtigung anderer Kulturkreise.


Vor diesem Hintergrund treffen wir folgende Vereinbarung:


Wir alle wollen

 

  • uns an Regeln und Absprachen halten
  • Aufgaben zuverlässig erledigen
  • Materialien vollständig und ordentlich führen
  • uns mit gegenseitigem Respekt begegnen
  • Verantwortung für uns, für andere und unsere Umwelt übernehmen
  • keine körperliche oder seelische Gewalt anwenden und dulden
  • denen helfen, die unsere Unterstützung brauchen
  • pünktlich sein

 


Wir Lehrerinnen und Lehrer sind Vorbild. Wir wollen

  • Kinder annehmen, individuell fördern und zur Selbstständigkeit erziehen
  • verlässliche Rituale und Strukturen schaffen (z.B. Morgenkreis, Klassenregeln)
  • für Ruhe und angemessene Arbeitszeit und – atmosphäre  sorgen
  • Eltern informieren und beraten (zusätzliche Elternabende, individuelle Termine)

 


Wir Eltern sind Vorbild. Wir wollen

  • die Werte und Regeln der Schule unterstützen und diese auch zu Hause konsequent einhalten
  • uns für das Lernen unserer Kinder interessieren und Zeit für sie haben
  • die häuslichen Voraussetzungen für gutes Lernen schaffen (z.B. ruhiger Arbeitsplatz, genügend Schlaf, angemessener Medienkonsum, ausgewogene Ernährung)
  • regelmäßige Gesprächsangebote der Schule wahrnehmen
  • offen sein für angeratene Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und versuchen, diese zeitnah umzusetzen
  • das Verhältnis zwischen Lehrer und Kind positiv unterstützen

 


Wir Kinder versprechen

  • die uns aufgetragenen Aufgaben zuverlässig zu erledigen
  • höflich, freundlich und hilfsbereit mit allen in der Schule umzugehen
  • das Eigentum anderer zu respektieren und nicht zu beschädigen
  • kein Handy mit in die Schule zu nehmen (wir wissen: wenn es etwas Wichtiges mit den Eltern zu klären gibt, dürfen wir das Schultelefon benutzen)